Guestbook

We would be pleased to recieve your message.
[Post a message]

Author Message
Dr. Christian Hanisch
de: 03.10.2009
E-Mail    
Das sind ein mit Engagement und Akribie gemachtes Buch und eine sehenswerte DVD. Das Werk hebt sich aber nicht nur dadurch aus der Masse der übrigen Motorsportliteratur heraus: Lesenswerte Texte, viele liebevoll arrangierte Details, hochwertiges Papier und eine insgesamt edle Aufmachung. Die Limitierung suggeriert Exklusivität, fällt aber mit 1296 Exemplaren m.E. zu üppig aus, denn so viele Fans gibt es für die Alpine nun auch wieder nicht. Die Fotos im Buch sind überwiegend gut, die auch auf der DVD enthaltene Fotogalerie ist in jedem Falle Klasse. Ich wünschte, es gäbe mehr solcher Werke. Dank an die Autoren.  
Roger Abächerli
de: 23.08.2009
E-Mail    
Dieses Buch hat mir meine Frau auf den Geburtstag geschenkt, auf meinen Wunsch.
Ein wirklich wunderschönes Buch mit einer DVD die Hühnerhaut gibt wenn man die Motoren der Alpine`s hört. Als gelernter Automechaniker auf der Marke Renault bin ich nie in den Genuss gekommen eine Alpine zu fahren oder zu Warten. Aber dieses Buch entschädigt alles.
 
Roger Hezler
de: 24.02.2009
E-Mail    
Als damals 5-jähriger durfte ich miterleben, wie Werner Brendel aus Ulm, betreut von meinem Vater und Großvater, erfolgreich mit der Alpine Motorsport betrieben hatte.

DANKE für das schöne Buch, ich werde mir es jetzt bestellen und ich bin gespannt auf einige persönliche Bilder darin.
 
Schaffer Helmut
de: 21.01.2009
E-Mail    
Ich bin im Besitz der Alpine A110 - 1600 S, Erstzulg. 08/1972 und mit Fahrg.-Nr. 18101.
In den Jahren 1976 und 1977 wurde sie vom Hannoveraner Norbert MEYER in der nord-
deutschen Slalom-Szene und danach von Heinz-Walter HÖLTKEMEIER sehr erfolgreich
bei Bergrennen eingesetzt, wie in ALPINE BLAU GEWINNT dokumentiert. Später im
Jahre 1982 gewann Frank RÖDDER den ADAC Slalompokal.
Vielleicht ist es möglich, mit Herrn Norbert MEYER, H.W. HÖLTKEMEIER und Frank RÖDDER auf diesem Wege in Kontakt zu kommen (Adresse oder Tel.-Nr.) um mehr
über meine Alpine zu erfahren. Bedanke mich imvoraus mit herzlichen Alpinegrüßen.
Meine e-mail: schaffer.helmut@aon.at
"BLAU GEWINNT" zu besitzen ist natürlich Pflicht für uns Alpine-Fahrer!!
 
Peter Schnitt
de: 06.01.2009
E-Mail    
Hallo liebe Alpinefreunde. Ich habe mir zu Weihnachten Ihr herrliches Buch selbst geschenkt.
Ihr Film ist fantastisch, Ihr Buch fesselt mich...
Da ich erst kürzlich an einem Bruch ,operiet wurde, habe ich genug Zeit die Ausgabe durchzuwälzen. Da ich hier ja die einmalige Gelegenheit habe mit absoluten Spezialisten zu
korrespondieren möchte ich doch folgende Frage an die Alpinefreunde stellen:
Ich bin ein leidenschaftlicher Fan der 110. Seit über 25 Jahren schwärme ich von diesem Auto. Nun wurde mir eine Alpine A 110 Bahjar 1988 Typ 1100 mit 60 PS angeboten. Da ich
kein Techniker und auch kein Bastler bin, wäre mir sehr geholfen, wenn mir jemand über disen Typ 11oo mit 60 SAE PS mehr sagen kann. Worauf muß ich achten, Sind die Motoren extrem lahm usw. Für Info`s jeglicher Art bin ich sehr dankbar. Was darf ein Auto in ordentlichem Zustand kosten Ich suche eine Alpine zum Pflegen, fahren und sich daran zu freuen, keine Rennen oder dergleichen...
? Vielen dank im Voraus und nochmals recht herzlichen Glückwunsch zu Ihrem tollen Buch.Ich hoffe jemand kennt diesen TYP und sagt zu mir nur Mut oder Hände weg !!??
Viele Grüße an das Tolle Team
Peter Schnitt
 
Franz Fuchs
de: 28.12.2008
E-Mail    
Das tollste Weihnachtsgeschenk meiner Familie--einfach Klasse--bin seit 1970 bei Renault und dann diese Krönung--jetzt müsste noch die A310 folgen für die SammlungEmotion Emotion Emotion  
Wolfgang Schulz
de: 13.11.2008
E-Mail    
Hallo Frau Falkenstein und Herr Brosowski,

Ihr tolles "Paket" habe ich heute spontan bestellt und freue mich riesig darauf. Ich habe in jener Zeit bei der deutschen Renault gearbeitet und einige Jahre Motorsport mit einer Alpine 1600 S und R 8 Gordini getrieben.

Leute wie Karl Pfunder oder Fritz König oder Karl Ludwig Weiss kenne ich bestens.

Herzlichen Dank für die Mühe, die Sie sich gemacht haben mit diesem großen Werk.

Schöne Grüße aus Rosengarten/ Schwäbisch Hall

Wolfgang Schulz
 
Falkenstein
de: 11.11.2008
E-Mail Homepage  
Das Gästebuch ist nun freigeschaltet. Wir freuen uns über Ihre Einträge.  
2 3 4